Literatur zum Brenner Moor

Literatur vor 1991:

Bobrowski-Graeber, Ulrike (1974): Das Brenner Moor bei Bad Oldesloe. Kieler Notizen zur Pflanzenkunde in Schleswig-Holstein, Jg.6, H.2/3, S. 18-34, Kiel

Bobrowski-Graeber, Ulrike (1978): Vegetationskundliche Analysen im Brenner Moor bei Bad Oldesloe. Kieler Notizen zur Pflanzenkunde in Schleswig-Holstein, Jg.10, H. 3/4, S. 25-63, Kiel

Graeber, Ulrike (1991): Das Naturschutzgebiet „Brenner Moor“ bei Bad Oldesloe – ein Salzmoor in der Traveniederung. Stormarner Hefte Nr. 16 Naturschutz und Landschaftspflege im Kreis Stormarn, S. 49-59

Hennings, Hartmut (1991): Zur Tierwelt des Brenner Moores. Stormarner Hefte Nr. 16 Naturschutz und Landschaftspflege im Kreis Stormarn, S. 60 – 67

Literatur nach 1991:

Brozio, Jan Piet (2012): Die neolithische Feuchtbodensiedlung Bad Oldesloe – Wolkenwehe LA 154 – Ein Bericht zu den archäologischen Untersuchungen 2000. Jahrbuch 2012 Kreis Stormarn, 30. Jg., S. 89 – 93

Grube, Alf (2000): Geotopschutz in Schleswig-Holstein Beiträge aus dem Kreis Stormarn (Teil IV). Die Heimat, 107. Jg., H. 9/10, S. 157-179, Husum

Kulturstiftung Stormarn (1993): Landschaft und Naturschutz im Kreis Stormarn. Bad Oldesloe

Zander, Sylvina (2008): Oldesloe – Die Stadt, die Trave und das Wasser, Neumünster