Naturschutzgebietsverordnung Brenner Moor

Gesetze-Rechtsprechung Schleswig-Holstein
Einzelnorm

juris-Abkürzung: BrennMoorNatSchGV SH
Fassung vom: 04.04.2013
Gültig ab: 26.04.2013
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle: Wappen Schleswig-Holstein
Gliederungs-Nr: 791-4-21

Landesverordnung über das Naturschutzgebiet „Brenner Moor“
Vom 20. Oktober 1978

§ 2

(1) Das Naturschutzgebiet ist rund 24 ha groß und umfaßt

1.
in der Gemarkung Bad Oldesloe, Flur 2, die Flurstücke 1/1, 2, 3/4, 4/4, 9, 11 bis 14, 15 tlw., 17, 42 tlw., 44/1 tlw., 45/48, 45/51, 45/54 tlw., 45/55, 46/5, 47/5, 52/6, 53/7, 54/8, 55/10 und

2.
in der Gemarkung Altfresenburg, Flur 2, das Flurstück 34/1 tlw.

(2) Die Grenzen des Naturschutzgebietes sind in der topographischen Karte im Maßstab 1:25.000 und der Katasterkarte im Maßstab 1:2.000 rot eingetragen. Sie sind beim Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume als oberster Landschaftspflegebehörde, beim Landrat des Kreises Stormarn als unterer Landschaftspflegebehörde und bei der Stadt Bad Oldesloe niedergelegt und können dort während der Dienststunden von jedermann eingesehen werden.

(3) In dem als Anlage beigefügten Ausschnitt aus der Karte im Maßstab 1:25.000 ist das Naturschutzgebiet schwarz umrandet dargestellt.

© juris GmbH

ohne Gewähr, abgerufen am 4.9.2015 16:00 Uhr

Aktuell gültige Fassung der Vorschrift:

http://www.gesetze-rechtsprechung.sh.juris.de/jportal/?quelle=jlink&query=BrennMoorNatSchGV+SH+%C2%A7+2&psml=bsshoprod.psml&max=true